Hornhautbalsam
 

Hornhautbalsam

Durch die Anwendung harnstoffhaltiger Hautpflegepräparate, wie dem HornEx! Hornhaut und Schrunden Balsam mit 25% Urea lässt sich der Mangel an Harnstoff wirksam ausgleichen. Das Wasserbindungsvermögen der Haut erhöht sich, der Hautzustand verbessert oder normalisiert sich. Harnstoffhaltige Pflegepräparate bieten dem Kunden eine wirkungsvolle Alternative gegenüber fetthaltigen Cremes. Sie versiegeln den Fuß nicht so wie die fettenden Salben, sondern ermöglichen durch das gute Einziehen des Balsams, dass die Haut atmungsaktiv bleibt und Schweiß absondern kann. Die richtige Kombination aus Fett und Feuchtigkeit, zum Beispiel durch Harnstoff, führt zu einem schnellen Erfolg bei der Hornhaut- und Schwielenbehandlung.

In hoher Konzentration (ab 20%) weist Harnstoff eine sogenannte keratolytische Wirkung auf, das bedeutet, dass Bindungen des Keratins der verhornten Zellen aufgespalten werden, die Hornhaut wird gelockert und ohne Schaben und Rubbeln von selbst abgetragen.

75 ml

Produktmerkmale:
1. zieht schnell ein, klebt und fettet nicht
2. ohne Parfüm, ohne Farbstoffe
3. erfolgreich dermatologisch getestet
4. für Diabetiker geeignet



zum Shop

 


Hornhaut an Füßen, Händen, Ellenbogen, Knien.

Regelmäßig (1-2 mal pro Tag) auf die entsprechenden Hautstellen auftragen. Wichtig ist, gerade anfangs, die regelmäßige Anwendung. Auch für Diabetiker geeignet.


 
 

Dermatologisch getestet

Alle Produkte der MOOSMED Serie werden von unabhängigen Instituten umfassenden Testreihen unterzogen und erzielten einwandfreie Ergebnisse ("sehr gut"), gerade bei empfindlicher und problematischer Haut.